Andere Wege Goettingen e.V. stadt-teil-auto Car Sharing Göttingen GmbH
Groner-Tor-Straße 1 • 37073 Göttingen
Tel.: 0551 / 5 77 69 • E-Mail: info@stadt-teil-auto-goettingen.de

Partner

puk minicar GmbH

puk minicar ist in mehrfacher Hinsicht Partner von stadt-teil-auto. Zum einen wird die Buchungszentrale durch die 24-stündig besetzte Zentrale von puk minicar gemanagt. Zum anderen bildet stadt-teil-auto mit puk minicar eine echte Mobilitätszentrale. Wer Kunde bei stadt-teil-auto ist, kann verbilligt und bargeldlos mit einem puk minicar gefahren werden.

Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH

Um eine umfassende Mobilität auch ohne eigenes Auto zu verbessern, haben wir seit November 2012 eine Kooperation mit den Göttinger Verkehrsbetrieben (GöVB) vereinbart.

Ob die Fahrt mit dem Stadtbus in die Stadt, die Erledigung größerer Einkäufe, oder aber Wochenendausflüge und Urlaubsreisen, für jede Gelegenheit und jeden Anlass hat der Bürger die Wahl, welches Verkehrsmittel für ihn ökologisch und ökonomisch am sinnvollsten ist.

Die Göttinger Verkehrsbetriebe GmbH gewährt allen Neukunden, die Mitglied vom Stadt-teil-Auto sind, bei Abschluss eines VSN-Jahresabonnements für die Relation "Bürgerkarte Göttingen" (Preisstufe GÖ), "Göttingen - Bovenden" und "Göttingen - Rosdorf" (jeweils Preisstufe 1) einmalig dreizehn statt zwölf Monatskarten. Zwölf Monatsbeträge werden abgebucht, der dreizehnte Monat ist kostenlos.

Bei Abschluss eines VSN-Abonnements muss sich der Kunde mit einem gültigen Mitgliedsausweis vom Stadt-teil-Auto ausweisen, um diese Vergünstigung in Anspruch zu nehmen. Dieser Ausweis wird nach Anfrage übersandt oder ist im Stadt-teil-Auto Büro zu Öffnungszeiten erhältlich.

Marco Bikes

Marco Bikes gewährt jedem Mitglied vom stadt-teil-auto bei Vorlage der Mobilcard einen Rabatt in Höhe von 10 % auf Fahrradmiete, das Fahrradparkhaus und auf den Kauf von Neurädern.

e-punkt im Waschbär Umweltladen Göttingen

e-punkt link

Die Energieversorgung kann nur durch Energieeinsparung, effiziente Energienutzung, rationelle Energieerzeugung und regenerative Energiequellen nachhaltig und CO2-sparend werden. Dabei müssen die regionalen Ressourcen vielfältig, kreativ und effizient genutzt werden. Regionale Ressourcen sind auch das unabhängige, nichtkommerzielle Beratungsangebot unterschiedlichster Gruppen und Akteure sowie fachliche Kompetenzen und Ausrichtungen von Firmen und Planern. Auch diese beeinflussen, wie die Energieversorgung vor Ort umgewandelt werden wird.

Ziel des e-punkts ist es, VerbraucherInnen rund um das Thema Energie Beratung anzubieten und sie durch das Aufzeigen von einfachen und wirtschaftlichen Möglichkeiten zu motivieren, ihre persönlichen Einsparpotenziale zu aktivieren. Indirekt wird somit die lokale Wirtschaft durch erhöhte und gezielte Nachfrage gestärkt und die Qualität des Angebots erhöht.

Im e-punkt sollen sich daher regionale Firmen und nicht-gewerbliche Einrichtungen vorstellen und zu folgenden Themen beraten:

  • Allgemeine Beratung zu Energieeinsparmöglichkeiten
  • Informationen zur Vor-Ort-Beratung oder zum Energieausweis
  • Fördermöglichkeiten
  • Informationen zum Wechsel zu einem umweltverträglichen Stromanbieter
  • Energiesparende Haushaltsgeräte
  • Umweltverträgliche Heizungsanlagen für Erdgas, Erdöl oder Holz (Scheitholz, Pellets oder Hackschnitzel)
  • Umweltverträglicher Umgang mit dem Brennstoff Holz
  • Solaranlagen zur Wärme- und Stromerzeugung
  • Kraft-Wärme-Kopplung und BHKW
  • Niedrig- oder Passivhaus, kfw-60- oder kfw-40-Haus
  • Carsharing
  • Umweltverträgliche Mobilitätskonzepte

Link zum Seitenanfang Zum Seitenanfang

Valides HTML 4.01

© 2006 - 2017
stadt-teil-auto Car Sharing Göttingen GmbH

Valides CSS